Dosieranlagen (DVGW-geprüft)

Dosieranlagen schützen mit der Zudosierung von Wirkstoffen alle Wasserleitungen vor Kalkablagerungen, Rost- und Lochfraß (Korrosion).

Die in unzähligen Einsätzen bewährten Geräte können damit Kosten sparen.

Die Wasserleitung wird – im funktionssicheren Dauerbetrieb – vollautomatisch mit einer exakt definierten Menge an Schutzlösung in den genau richtigen Intervallen zudosiert. Dieses Kompaktdosiergerät zeichnet sich durch ausgereifte Technik für alle Leistungsbereiche, schnellen Einbau und einfachste Bedienung aus.

Die Anlagen können in jedes Leitungsnetz integriert werden, auch auf engstem Raum.